Network Attached Storage (NAS) *** Server ***

Synology NAS - Zentralisierte Datensicherung für Ihr Unternehmen!

Synology bietet leistungsstarke, skalierbare und voll ausgestattete Network Attached Storage-Lösungen (NAS), die alle Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen erfüllen. Sie suchen nach einem effizienten Weg, die Datenverwaltung zu vereinfachen und den Datenschutz zu zentralisieren? Sie wollen die Speicherkapazität mit minimalem Zeitaufwand erweitern und verwalten? Dann sind Synology-Produkte genau das Richtige für Sie.

Multimedia

Speichern Sie alle Ihre digitalen Medien an einem zentralen Ort und geben Sie sie im Web oder auf Ihrer bevorzugten Plattform wieder.

Dateiverwaltung

Verwalten, synchronisieren und teilen Sie Dateien auf verschiedenen Geräten über eine zentrale Plattform.

Produktivität

Verbessern Sie die Teamarbeit. Kommunizieren und arbeiten Sie in Echtzeit mit zahlreichen sicheren und privaten Tools von Synology.

Schutz von Daten

Schützen Sie Daten vor Hardwareausfällen, Naturkatastrophen oder versehentlichem Löschen.

Virtualisierung

Führen Sie VMs und Container direkt aus oder stellen Sie zuverlässigen Speicher für externe Hypervisoren bereit.

Benutzerverwaltung

Verwalten Sie mit leistungsstarken Verzeichnisdiensten Benutzerkonten und Geräte im ganzen Unternehmen.

Systemadministration

Vereinfachen Sie die Verwaltung durch zentralisierte Überwachung und Konfiguration.

Sicherheit

Schützen Sie Ihr Synology NAS mit branchenführenden Sicherheitslösungen auch vor raffinierten Bedrohungen.

Videoüberwachung

Schützen Sie Ihr Zuhause oder Büro mit intelligenten Videoüberwachungs- und Videomanagement-Lösungen.

Synology-Produkte: skalierbar und leistungsstarkes Network Attached Storage (NAS)

Synology bietet für jeden Nutzer das passende System. Ob Einsteiger oder Profi, Synology hält mit seinem Produktportfolio für jeden Anwender die richtige Hardware bereit. Synology NAS überzeugt durch die intuitive, web-basierte Verwaltungsoberfläche DiskStation Manager (DSM) mit vielen Anwendungen und Diensten. Über die Benutzeroberfläche können alle Einstellungen und Features einfach und sicher verwaltet werden. Ob Hyper-Backup und Hyper-Backup-Vault für den Bereich Replikation und Datensicherung oder Virtual DSM Manager und Docker DSM als Virtualisierungstechniken: Synology NAS bietet für viele Anwendungen die passenden Features.

Synology JBODs sind unkomplizierte Lösungen zur Volume-Erweiterung und Datensicherung für ausgewählte DiskStation-Produkte. Die JBODs erhöhen mühelos die Speicherkapazität der Synology DiskStation im laufenden Betrieb. Das garantiert eine zuverlässige Erweiterungslösung.

  • Zentraler und erweiterbarer Speicherplatz
  • Diverse Cloudanbindungen konfigurierbar
  • File-Sharing mit unterschiedlichen Clientbetriebssystemen
  • Verschiedene Backup-Dienste
  • Einfache Verwaltung per Webinterface
  • Mit Smartphone und Tablet administrierbar
  • Virtualisierung und iSCSI

Einfach anschließen reicht bei einem Network Attached Storage (NAS) nicht für das professionelle Betreiben, dafür gibt es zu viele Funktionen.

Nach dem Einbau der Festplatten müssen Sie Ihr NAS (Network Attached Storage) einrichten. Geben Sie im Webbrowser die Adresse find.quickconnect.to ein. Starten Sie per Klick auf Verbinden den Einrichtungsassistenten. Nehmen Sie die ­Lizenzbedingungen an und klicken Sie auf Einrichten. Folgen Sie den Anweisungen des Assistenten, fast immer reicht ein Klick auf Weiter. Bei der Installation wird ein Administrator-Konto angelegt, das zur Verwaltung des NAS-Betriebssystems dient. Wenn Sie das Passwort vergessen, können Sie es aber zurücksetzen. Die Installation von QuickConnect können Sie auch noch später nachholen. Klicken Sie hier auf Diesen Schritt überspringen und Ja. Nun müssen Sie in die Kästchen unter den Bedingungen des Paket-Zentrums und dann jeweils auf Installieren klicken. Am Ende der Installation folgt dann ein Klick auf Los

Beim ersten Start zeigt die Synology an, dass sie automatisch nach Updates sucht. Klicken Sie auf Alles klar, um das Fenster zu schließen, und dann auf Nein, danke!, wenn Sie keine Gerätedaten an Synology schicken wollen. Danach zeigt das NAS-Betriebssystem ein paar grundlegende Tipps zur Benutzung an, mit jedem Klick einen neuen. Zum Schluss erscheint rechts oben der Sicherheitsberater. Klicken Sie auf Weitere Informa­tionen, dann auf Für den privaten und persönlichen Gebrauch und Start. Der Assistent prüft das System und zeigt Schwachpunkte, etwa veraltete Software. Somit kann das NAS bereits im Netzwerk verwendet werden, aber ACHTUNG folgende Themen sollte man sich noch genauer ansehen bevor es zu einen Live Betrieb kommt:

Systemadministration

  • Sicherheit prüfen
  • Updates installieren
  • Datei-Manager nutzen
  • Fotos, Videos und Musik auf dem Fernseher
  • Benutzer einrichten
  • Laufwerk verbinden
  • Admin-Passwort zurücksetzen
  • Fotoalbum auf dem NAS
  • Internetzugriff einrichten
  • Per App von unterwegs auf ein NAS zugreifen
  • Per VPN von unterwegs auf ein NAS zugreifen
  • … >> noch IOT rein <<
  • Raid Wiederherstellung
  •  
  • Updates installieren
  • Datei-Manager nutzen
  • Fotos, Videos und Musik auf dem Fernseher
  • Benutzer einrichten
  • Laufwerk verbinden
  • Admin-Passwort zurücksetzen
  • Fotoalbum auf dem NAS
  • Internetzugriff einrichten
  • Per App von unterwegs auf ein NAS zugreifen
  • Per VPN von unterwegs auf ein NAS zugreifen
  • … >> noch IOT rein <<

Sie haben Fragen zu Network Attached Storage (NAS):

DSM Apps Übersicht für Network Attached Storage (NAS)

Gerne können Sie den DiskManager per Live-Demo testen!

Wir beraten und Unterstützen Sie bei dem betreiben eines
NAS (Network Attached Storage) oder Server System

Wussten Sie schon ?

Synology wurde 2000 in Taipei, Taiwan von zwei ehemaligen Microsoft-Mitarbeitern gegründet. Das Unternehmen bietet NAS-Systeme für Unternehmen und Privatanwender mit eigens entwickelter Verwaltungsoberfläche DiskStation Manager (DSM). Diese integrierte Benutzeroberfläche ist trotz ihrer großen Funktionsvielfalt einfach und nutzerfreundlich aufgebaut, so dass auch Einsteigern die Storage-Administration gelingt. 

Synology agiert nach den Richtlinien 5S: 

  • Speicher
  • Synchronisierung
  • Share
  • Sicher
  • Service.
Scroll to Top